Sonntag, 4. Dezember 2011

Weihnachts-Stimmungsarbeit

Weihnachtsstimmung ist harte Arbeit!!!

Wie angekündigt hier mein Backergebnis! Ich teile meine Weihnachtsstimmung sehr gerne :-)
Dazu gab es 4 Stunden lang "North Pole Radio" (http://ophanim.net:9790/) - da wird 24h lang Weihnachtsmusik gespielt! Echt klasse!
Ich hatte eine Bombenstimmung in der Küche: Plätzchenduft ist überall eingezogen, mittlerweile hängen die Nikoläuse am Fenster und meine Sternchenlichterkette ist vors Küchenfenster gezogen. Und natürlich haben die Küchenengel immer wieder den Kopf ins Geschehen gesteckt...


Ok, die Dekoration lässt jetzt etwas zu wünschen übrig, aber die leckeren Makronen sind direkt in der Dose gelandet damit sie die nächsten Tage  noch ein wenig durchziehen.
Ein paar dicke Makronen haben natürlich direkt den Weg in meinen Bauch gefunden. Ich hatte die gar nicht mehr so lecker in Erinnerung. Die letzten Jahre hab ich daher keine mehr gebacken. Aber das Rezept war wirklich sooo einfach und sie schmecken wirklich soo lecker...
Sehr simpel nachzubacken - Weihnachtsstimmung und gute Laune garantiert!!!

4 Eiweiß schaumig schlagen
200 gr. Zucker langsam einrieseln lassen
200 gr. Kokosflocken vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.

Habe dann 5cm-Oblaten verwendet und mit 2 Teelöffeln die Masse aufgetragen. 
Nicht zu viel, ein ganz klein wenig geht die Masse noch auseinander.

Orangen-Schokoladen-Sterne
Bei der zweiten Sorte habe ich mich dem Küchenchef gebeugt :-)
Die waren ein bisschen aufwendiger, weil wir das Orangengelee aus frisch gepresstem Orangensaft selbst gemacht haben. Ich entschuldige mich für meine schlechten Bilder, die Qualität hat unter dem Eifer der Weihnachtsbäckereiaktivitäten und unter meinen über und über mit Schokolade beschmierten Fingern gelitten! Eigentlich habe ich hier aber nur assistiert und die ungeliebten Handlangeraufgaben übernommen... Man soll den Dingen ja auch einfach mal ihren Lauf lassen :-)

Der Anfang sah schonmal gut aus! Alles ganz professionell in kleine Schüsselchen verteilt.


Und so sahen die guten Stücke "fast trocken" aus! Der Küchenchef hat darauf bestanden, sie in den Kühlschrank zu stellen, damit die Schokolade immer kalt ist. Ich persönlich finde sie besser bei Raumtemperatur, ein paar Wochen durchgezogen.


Solltet ihr noch ein wenig Weihnachtsstimmung benötigen: Auf gehts! Backen und Lichter anmachen hilft wahre Wunder. 

Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit!


(Ich hoffe die kommenden Tage auf ein gutes Bildbearbeitungsprogramm, damit kann ich dann meinen Mangel an html-Kenntnissen wett machen und die Bilder endlich ein bisschen komprimierter als Gesamtbild zeigen. Dann habt ihr nicht mehr solch lange Scroll-Würste.)

Kommentare:

  1. Da fällt mir gerade auf, dass ich meinen Eintopf ganz vergessen habe...
    Wird nachgereicht:-)

    AntwortenLöschen
  2. Hhhhmmm... sieht das lecker aus. Ich kann es ja fast riechen. Besonders die Orangen-Schoko-Taler hören sich verdammt verlockend an. :)
    Liebe Grüße und einen schönen Montag.
    allesistgut :D

    AntwortenLöschen
  3. Schön das bei Dir die Weihnachtsstimmung nun da ist ! Vielen Dank für Deinen Kommentar ! Ein gutes kostenloses Programm ist zum Beispiel Photoscape und vielleicht reicht es schon wenn Du im Layout die Breite änderst, das man nicht soviel scrollen muss!?

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
    Ich war letztes Woche nicht sehr blog-aktiv weil im Weihnachtsturbo, jetzt bin ich aber wieder aktiv.
    Hoffe ihr habt alle eine gute Vorweihnachtszeit?
    Liebe Grüße
    Jule ♥

    AntwortenLöschen